• AUF ZUM LETZTEN SCHWUNG AM KATSCHBERG!

    Kaum zu glauben, wie die Zeit vergeht! Schon ist es Anfang März und die Tage bis zum Ende der Wintersaison am 29.3. sind gezählt. Aber kein Grund...

  • WELLNESS-AUSZEIT IM DAS ALPENHAUS KAPRUN

    Die Frühlingszeit weckt den Wunsch, neue Energien zu tanken und die Wintermüdigkeit abzuschütteln. Eine Wellnessauszeit im DAS ALPENHAUS KAPRUN kann helfen, die seelischen und körperlichen Kräfte zu...

  • FRÜHLINGSBEGINN AM KATSCHBERG

    Am 20.3.2020 ist es offiziell so weit: Der Frühling beginnt! Und wir können sagen: Am Katschberg lieben wir den Frühling! Denn jetzt beginnt eine herrliche Zeit mit...

  • NACHTERLEBNISSE AM KATSCHBERG

    Wer sagt eigentlich, dass man nachts nicht genauso gut den Winter am Berg erleben kann wie tagsüber? Am Katschberg wird jedenfalls auch zu späterer Stunde die Erlebnislust...

  • DAS LOIPENPARADIES KATSCHBERG & SALZBURGER LUNGAU

    Für manche dreht sich der Winter vor allem ums Skifahren. Kein Wunder, am Katschberg ist das schließlich ein richtiger Genuss! Daneben aber bietet die Region noch so...

Kaum zu glauben, wie die Zeit vergeht! Schon ist es Anfang März und die Tage bis zum Ende der Wintersaison am 29.3. sind gezählt. Aber kein Grund zum Trübsalblasen – ganz im Gegenteil: Die letzten Tage sind nämlich immer die schönsten und intensivsten. Im DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640 bedeutet das für die ganze Familie: Sonnenskifahren, Berge, Genuss & Entspannung ohne Ende. Ganz nach Lust und Laune!

Die letzten Tage werden die schönsten sein!

Die Frühlingszeit wird nicht ohne Grund eine Genusszeit für Körper & Seele genannt: Die Sonne scheint länger, die Temperaturen sind milder, im Tal grünt und blüht es langsam. Über allem liegt ein frischer Wind von Neuanfang, die Energien vibrieren und Groß & Klein wollen nichts lieber als erleben, erleben, erleben. Bei uns gar kein Problem. Noch bis zum 29.3. stehen nämlich die Zeichen am Katschberg auf 1.640 m ganz auf Sonnenskifahren, Erholung und Genuss pur. Während es unten nämlich schon grünt, können wir uns hier oben noch über beste Schneebedingungen freuen. Jeder Tag lässt sich an der frischen Luft, unterwegs auf Brettern, voll und ganz auskosten, jede Minute und Stunde birgt kostbare Erinnerungen. Wehmut kommt da erst gar nicht auf, das können Sie uns glauben!

Frühstücken im Alpenhaus Katschberg

Sonne, Berge, skifahren – was will man mehr?

Was für manche wie ein schöner Traum klingt, ist für uns wunderbare Wirklichkeit: Am Morgen erwachen Sie in Ihrem gemütlichen, großzügigen Appartement im DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640. Ein Blick aus dem Fenster: blauer Himmel, strahlende Sonne, weiße Pisten. Schon werden Sie unruhig, wollen hinaus, auch Ihre Kinder können es kaum mehr erwarten. Aber halt: Erst mal ein feines, reichhaltiges Frühstück genießen, das Sie ganz einfach zu Ihrem Aufenthalt dazubuchen können. So gestärkt, hält Sie nichts länger auf: Direkt vor der Tür steigen Sie auf die Ski, stoßen sich ab und los geht’s! Der Fahrtwind erfrischt von Kopf bis Fuß. Das Panorama begeistert immer wieder aufs Neue. 70 traumhaft präparierte Pistenkilometer warten auf Sie. Und die kleinen Pistenfexe freuen sich über tolle Kinderangebote, wie das Kinderland am Katschberg und Aineck sowie professionelle Skilehrer. Außerdem punktet das Skigebiet durch die vielen sanften, blauen Pisten – und keine Sorge: Fordernde schwarze sind natürlich auch dabei, für alle, die den Actionkitzel suchen.

Relaxzeit im DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640 – immer ein Genuss!

Die Sauna im Alpenhaus Katschberg

Das Aktivsein an der frischen Luft macht hungrig. Keine Frage. Wir empfehlen: Die Mittagspause lässt sich ganz famos auf unserer Sonnenterrasse im DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640 genießen. Eine heiße Schokolade für die Kids, für Sie ein erfrischendes Getränk, ein herzhafter Kaiserschmarren und dazu dieser atemberaubende Blick über die Berge und ins Tal… Ihre Kräfte regenerieren sich da im Nu! Weiteren Pistenstunden steht so nichts mehr im Wege. Und wenn Sie und Ihre Familie dann doch einmal genug haben, geht es zurück bis vor die Tür des DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640. Skier losmachen und rein in die gute Stube. Wärme, Gemütlichkeit und Herzlichkeit bereiten einen angenehmen Empfang. Noch ein Abstecher in den ALPEN.VEDA.SPA gefällig? Oder direkt aufs Appartement zum Spielen und Kuscheln? Später dann am besten noch in unserem Restaurant ALPIN.IN bei regionalen und internationalen Köstlichkeiten genießen. So endet ein großartiger Tag auf schönste Art und Weise.

Auf zu den letzten Schwüngen beim Sonnenskifahren, Entspannen & Genießen am Katschberg und im DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640! Noch bis 29.3. ist genug Zeit, um gemeinsam mit der Familie in den Bergen und an der frischen Luft unvergessliche Erinnerungen zu sammeln. Ein Urlaub, ganz wie man ihn sich erträumt.

Bis bald,

Ihre Tina Maria Verdi

Die Frühlingszeit weckt den Wunsch, neue Energien zu tanken und die Wintermüdigkeit abzuschütteln. Eine Wellnessauszeit im DAS ALPENHAUS KAPRUN kann helfen, die seelischen und körperlichen Kräfte zu unterstützen und schnell wieder die Balance von Körper und Geist herzustellen. Ob in der Sauna, im Schwimmbad oder bei zahlreichen Wellnessbehandlungen – wählen Sie selbst, was Ihnen guttut!

Pure Entspannung in Kaprun

Krafttanken im Frühling im DAS ALPENHAUS KAPRUN

Der Frühling wird oft als die Zeit des Neubeginns und des Wiedererwachens bezeichnet. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass man sich dank der längeren und intensiveren Sonnenstunden energievoller fühlt und auch öfter gute Laune hat. Zudem sind jetzt die Vögel wieder munterer und zwitschern fröhlich am Morgen und die wärmeren Temperaturen locken nach draußen, wo sich schon erste Blumen wie Krokusse oder Schneeglöckchen dem Himmel entgegenrecken. Überall sprießt und blüht es, und das wirkt sich positiv auf uns aus. Nach dem Winter tut deshalb gerade jetzt eine Erholungsauszeit beim Wellnessen besonders gut. So sind Sie schneller wieder topfit und bereit für spannende neue Erlebnisse! Umso besser, dass im DAS ALPENHAUS KAPRUN viele feine Wohltaten auf Sie warten…

Die Sauna im ALPEN.VEDA.SPA

Der ALPEN.VEDA.SPA – Raum zum Entspannen und Loslassen

Im DAS ALPENHAUS KAPRUN bieten wir Ihnen im 1.000 m2 großen ALPEN.VEDA.SPA Platz und Zeit genug, um die Seele baumeln zu lassen und die Harmonie von Körper und Geist wiederzufinden. Ein beheizter Außenpool lädt ein, vor dem Panorama des Kitzsteinhorns Runde um Runde zu ziehen, ebenso wartet im Panorama-Indoorpool erfrischendes Wohlbefinden. Regenerierung von Kopf bis Fuß finden Sie besonders auch in unserer Saunawelt mit 6 verschiedenen Saunen und Ruheräumen. Die Wärme der Saunen sorgt für eine bessere Durchblutung des Körpers und die Muskeln entspannen sich durch die hohen Temperaturen. Auch der Stoffwechsel wird auf Trab gebracht und die körpereigenen Abwehrkräfte werden gestärkt. Insgesamt steigt das Wohlbefinden deutlich an. Daneben bieten wir Ihnen im DAS ALPENHAUS KAPRUN auch vielfältige Massagen und Wellnessbehandlungen, um zu neuer Ausgeglichenheit zu finden.

Wohltuende Massagen im Alpenhaus Kaprun

Seele baumeln lassen beim Wellnessen

Von wohltuenden klassischen Massagen, Entspannungsmassagen, wie z. B. der Hot Stone Massage, bis zu speziellen Ayurveda-Massagen verwöhnen Sie unsere professionellen SPA-Therapeuten im ALPEN.VEDA.SPA. Probieren Sie z. B. die Abhyanga Massage aus, eine ayurvedische Ganzkörper-Öl-Massage, die besonders wohltuend und entspannend sowie durchblutungs- und verdauungsfördernd wirkt. Passend zum Frühlingsstart sind auch entschlackende Anwendungen und aktivierende Peelings, die das Körpergleichgewicht wiederherstellen. Ebenso haben wir für Sie eigene SPA-Kombinationen zusammengestellt, wie z. B. die „Trilogie Relax“, bei der Sie ein entspannendes Fußbad, eine Kokosnussöl-Ganzkörpermassage sowie eine revitalisierende Gesichtsmassage genießen. Übrigens: Auch Kinder und werdende Mütter genießen spezielle Massagen und Wohlbehandlungen bei uns! So sind Groß & Klein garantiert wieder schnell fit für Erlebnisse rund um DAS ALPENHAUS KAPRUN.

Der Frühling eignet sich wunderbar für eine entspannte Auszeit im DAS ALPENHAUS KAPRUN, um wieder neue Energien zu sammeln und die Balance von Körper & Geist wiederherzustellen. Lassen Sie sich im ALPEN.VEDA.SPA verwöhnen und genießen Sie die Zeit!

Bis bald,

Ihre Tina Maria Verdi

Am 20.3.2020 ist es offiziell so weit: Der Frühling beginnt! Und wir können sagen: Am Katschberg lieben wir den Frühling! Denn jetzt beginnt eine herrliche Zeit mit wärmeren Temperaturen, blauem Himmel, viel Sonnenschein – und dazu immer noch Pisten, die beim Sonnenskifahren richtig zum Genuss werden, während unten im Tal langsam der Schnee schmilzt. Daneben Spaziergänge in der erwachenden Natur. Die frische Luft einatmen. Und sich einfach wohlfühlen. Lassen Sie sich die Frühlingstage im DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640 nicht entgehen!

Sonnenski am Katschberg (c) Tourismusregion Katschberg

Frühling – eine Jahreszeit, die glücklich macht

„Endlich Frühling!“, heißt es aus aller Munde. Hochstimmung macht sich breit, man reckt sich der wärmenden Sonne entgegen und fühlt sich zu allem bereit. Warum aber sind wir im Frühling plötzlich so viel energiegeladener und glücklicher? Darauf gibt es mehrere Antworten: Vor allem liegt es an der Sonne, die nun wieder stärker und länger scheint. Die Sonnenstrahlen beeinflussen unseren Hormonhaushalt, besonders das Schlafhormon Melatonin und das Glückshormon Serotonin. Die Melatoninproduktion wird heruntergefahren, deshalb sind wir munterer, gleichzeitig steigt die Serotoninbildung im Körper an – bessere Laune ist das Ergebnis. Wir reagieren mit Erlebnislust und Hochgefühlen, gehen lieber vor die Tür und bleiben länger draußen. Dazu die wärmeren Temperaturen, das muntere Vogelgezwitscher in den Ohren, der angenehme Duft nach Erde, frischem Gras, ersten Blüten. All diese Bewegung, dieses Werden und Wachsen, hat den Effekt, dass man den Frühling als Aufbruchszeit empfindet.

die Sonnenterrasse des AH Katschberg

Zeit zum Sonnenskifahren am Katschberg

Am Katschberg ist der Frühling eine besondere Zeit, die vor allem zum Genießen und Wohlfühlen verführt. Nichts tut man jetzt lieber, als draußen an der frischen Luft zu sein und sich zu bewegen und so viel Sonne wie möglich zu tanken. Während unten im Tal schon der Schnee dahinschmilzt, können wir uns hier oben auf 1.640 m noch über wahre Pistenträume freuen – die beste Zeit zum Sonnenskifahren! Traumhaft das Panorama, blau der Himmel, klar die Luft, glitzernd weiß die Abfahrten… Da vergisst man auf Skiern ganz die Zeit. 70 Pistenkilometer wollen schließlich befahren werden. Und bei uns im DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640 müssen Sie nur einen Schritt vor die Tür machen und dann einfach losfahren. Dank bester Pistenpräparation haben Sie bis nach Ostern (13.04.) Zeit genug, das Wetter und die Sonne in allen Zügen genießen. Zwischendurch eine Pause auf unserer großzügigen Sonnenterrasse mit herrlichem Panoramablick. Einen heißen Kakao, ein erfrischendes Getränk, einen köstlichen Kaiserschmarrn… und schon geht’s wieder los.

(c) Tourismusregion Katschberg

Aufwachen und raus vor die Tür!

Im DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640 sind Sie hoch oben und mitten in der Natur und können so jederzeit und nach Lust und Laune den Frühling genießen. Neben Skifahren machen natürlich auch andere Dinge Spaß – wichtig ist, dass man in Bewegung ist und Sonne tankt. Und mit der Sonne kommen die gute Laune und die Energien, Sie werden sehen. Machen Sie z. B. zur Abwechslung eine Winterwanderung durch den Wald oder genießen Sie eine flotte Rodelpartie von der Gamskogelhütte. Oder Sie gleiten auf Langlaufskiern beinahe lautlos durch die Natur, mit dem atemberaubenden weißen Gipfelpanorama vor sich und dem grünen Talteppich unter sich. Dieser Kontrast ist wirklich einmalig. Nachdem Sie sich ordentlich ausgepowert haben, geht’s zurück in unser DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640. Aktive Frühlingstage beschließen Sie am besten mit einem wohltuenden Saunagang im ALPEN.VEDA.SPA und stärken sich abends bei köstlicher Kulinarik im Restaurant ALP.IN. Und dann heißt es: Kuschelzeit in Ihrem Appartement und Vorfreude auf einen neuen, sonnenverwöhnten Frühlingstag am Katschberg!

Wärmere Temperaturen, Sonnenschein, blauer Himmel und eine erwachende Natur: Der Frühling schenkt uns neue Energie und gute Laune. Nützen Sie die Zeit aus und verbringen Sie ein paar schöne Tage mit Ihren Liebsten am Katschberg beim Skifahren, Sonnetanken und Naturgenießen.

Bis bald,

Ihre Tina Maria Verdi

Wer sagt eigentlich, dass man nachts nicht genauso gut den Winter am Berg erleben kann wie tagsüber? Am Katschberg wird jedenfalls auch zu späterer Stunde die Erlebnislust nicht abgestellt. Für manche beginnt sogar erst jetzt die eigentliche Aktivzeit. Beim Nachtskifahren und Nachtrodeln kommt eine ganz besondere Stimmung auf, wenn oben die Sterne glitzern… und danach nichts wie ab ins gemütliche DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640 zum Entspannen und Kuscheln!

Am Katschberg wird die Nacht zum Tage

Am Katschberg sind Skifahren und Rodeln nicht nur für den Tag reserviert. Ganz im Gegenteil. Denn wenn es dunkel wird, die Sterne am Himmelszeit zu leuchten beginnen und der Schnee im Licht umso reiner glänzt, dann ist die Zeit fürs Nachtskifahren und Nachtrodeln gekommen! Dick eingepackt geht es wieder hinaus an die frische Luft, direkt vom DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640 los. Am Anfang sind Sie vielleicht noch müde und denken sich, wie schön warm es jetzt drinnen wäre, doch dann beginnt die Erlebnis- und Abenteuerlust in Ihnen zu brodeln. So ganz anders sieht es jetzt aus am Berg! Die Schatten so tief, der Wald so finster – unheimlich etwa? Unsinn, Sie sind ja mit Ihren Liebsten unterwegs und am Katschberg ist die Nacht so sicher wie der Tag. Dann geht es entweder auf die Piste am Königswiesenlift oder Sie machen sich auf den Weg zur Gamskogelhütte. Ganz nach Lust und Laune. Und vielleicht haben Sie Glück: Am 9.2. ist nämlich wieder Vollmond – und da ist die Stimmung dann wirklich fast magisch.

Für Nachteulen: Skifahren unter Sternen

Um 19:00 Uhr, wenn andere gerade heimgekehrt sind oder schon längst beim Wellnessen oder bei kulinarischen Freuden entspannen, schnallen Sie sich gerade erst (oder wieder) die Skier an – und ab geht es auf die Piste am Königswiesenlift. Jeden Donnerstag wird hier die Flutlichtanlage in Betrieb genommen: Die Piste strahlt dann mit dem Sternenhimmel und dem Mond um die Wette. Das ist ein Gefühl – kaum zu beschreiben. Fast schwerelos wedeln Sie den Hang hinab, gemeinsam mit anderen passionierten Nachteulen. Bis 21:30 dauert das nächtliche Skivergnügen – also haben Sie genug Zeit, um sich so richtig auf der bestens präparierten Abfahrt auszutoben und dabei die kühle Nachtluft einzuatmen – das bedeutet Erfrischung von Kopf bis Fuß! Die Hütten rundherum haben übrigens auch geöffnet – so können Sie sich danach gleich aufwärmen und den Abend gemütlich beim späten Après-Ski ausklingen lassen, um dann glücklich und zufrieden in Ihr Appartement im DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640 zurückzukehren.

Nachtrodeln – ein Spaß für Groß & Klein

Manche schwören nicht auf Bretter, sondern auf Kufen! Am Katschberg ist eine zünftige Rodelpartie sowieso quasi Pflicht. Und nachts ist das Rodeln noch einmal ein ganz besonderes Abenteuer mit Nervenkitzel. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, jeden Dienstag und Samstag bis 22.00 Uhr auf einer beleuchteten Rodelbahn ins Tal zu flitzen. Gemütlich einkehren können Sie oben auf der Gamskogelhütte auf ca. 1.850 m. Dort gibt es auch einen Rodelverleih (€ 5,- pro Rodel) und Sie müssen die Rodeln nicht selbst hinaufziehen. Der Aufstieg dauert ca. 40 Minuten und nachdem Sie sich oben aufgewärmt und gestärkt haben, geht es auf der 1,5 km langen Rodelbahn flott wieder ins Tal. Im Dunklen und besonders im silbrigen Vollmondlicht hat das seinen eigenen Reiz und bedeutet Aufregung pur! Sicher unten angekommen, freuen Sie sich schon auf die wohlige Wärme in Ihrem gemütlichen Appartement im DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640! Nach so viel Nervenkitzel haben Sie sich das auch verdient…

Machen Sie am Katschberg die Nacht zum Tage! Ob beim Skifahren auf der Flutlichtpiste oder bei einer abenteuerlichen Rodelpartie – unterm Sternehimmel und im silbrigen Mondschein erwartet Sie eine ganz besondere Stimmung gemeinsam mit Ihrer Familie im Winterurlaub im DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640!

Bis bald,

Ihre Tina Maria Verdi

 

Bilder (c) Tourismusregion Katschberg