KRAFT TANKEN FÜR DIE WINTERMONATE: ALFRED SILBERGASSER IM INTERVIEW

Naturmensch Alfred Silbergasser beim Geschichten erzählen

Schön langsam, aber sicher macht sich der Herbst bei uns im Gasteinertal deutlich bemerkbar: Die Temperaturen sinken, die Bergwelt der Hohen Tauern leuchtet in der goldenen Herbstsonne und die Tage werden wieder kürzer. Das kann nur eines bedeuten: Die kalte Jahreszeit naht mit großen Schritten. Habt ihr auch spezielle Herbstrituale, um euch auf Herbst und Winter vorzubereiten?

Kraft tanken für die Wintermonate im DAS ALPENHAUS GASTEINERTAL

Mein Tipp, um Kraft für die Wintermonate zu tanken: eine bewusste Auszeit vom Alltag im DAS ALPENHAUS GASTEINERTAL nehmen, sich selbst und seinen individuellen Bedürfnissen mehr Aufmerksamkeit und Achtsamkeit schenken und an den schönsten Kraftorten des Gasteinertals neue Energie schöpfen. Damit ihr die jahrhundertealten Kraftplätze rund um unser Hotel in Bad Hofgastein finden, verstehen und die dort präsente Energie in die für euch richtigen und wichtigen Bahnen lenken könnt, steht euch mit Alfred Silbergasser ein erfahrener Experte zur Seite: Naturmensch, Energetiker, Naturgeschichtenerzähler, Wildnispädagoge und Wildkräuter-Experte – keine Frage, Alfred ist in der Natur zu Hause und weiß, wovon er spricht.

Exklusiv für die Gäste unseres Wellnesshotels im Salzburger Land bietet er im Rahmen unseres Alpen.Kraft.Selfness Programms ganz besondere Kraftort- und Chakrenwanderungen im Gasteinertal, Meditationen und andere Möglichkeiten für eine achtsame und bewusste Auszeit fürs Ich an. Auf unserer Website haben wir die ganze Vielfalt von Alfred Silbergassers Programm für euch zusammengefasst – da ist für jeden etwas dabei.

Die Macht der Kraftplätze: Naturmensch Alfred Silbergasse im Kurzinterview

Alfred Silbergasser

Alfred Silbergasser, Energetiker und Naturmensch

Aber was steckt nun eigentlich hinter dem Begriff „Kraftplatz“ und wie findet man seinen persönlichen Kraftort, der einem neue Energie für die Herausforderungen des Alltags gibt? Das hat uns Alfred in einem Kurzinterview verraten. Aber lest selbst:

6 Fragen an Afred Silbergasser

Herr Silbergasser, eine Frage, die Sie sicher schon oft gehört haben: Kraftplätze – Esoterik oder Tatsache?

Wenn die Kirche eine Tatsache ist, sind es auch die Kraftplätze.

Was ist wirklich dran, an den sogenannten Kraftplätzen?

Viel! Alle Naturvölker hatten bzw. haben heilige Orte, heute werden sie Kraftplätze genannt.

Warum fühlen wir uns an manchen Plätzen wohl und meiden andere?

Wir fühlen uns wohl, wenn wir jene Energien bzw. Kräfte bekommen, welche für uns förderlich sind, und wir meiden Orte, welche für uns disharmonische Ausstrahlungen haben. Einige Menschen machen das intuitiv.

Wann ist ein Ort ein Kraftplatz?

Wenn er ein erhöhtes Energiepotenzial aufweist, welches auch für den Menschen förderlich ist.

Wie findet man einen Kraftplatz?

Alte Kirchen sind z. B. Kraftorte. Ich lehre dieses Wissen mit speziellen Übungen in meinem Workshop „Werde Kraftortfinder“.

Gibt es gute und schlechte Kraftplätze?

Was für den einen „gut“ ist, kann für den anderen „schlecht“ sein. Paracelsus sagte schon: „Die Dosis macht das Gift.“ Es gibt aber Orte mit sehr destruktiven Energien, diese sollten gemieden werden. Mehr darüber erfahren Sie im Workshop.

PS.: Mit dem richtigen Wissen sind Kraftorte etwas Wunderbares.

 

Also, worauf wartet ihr noch? Lasst euch von Alfred Silbergasser in die Kunst der Kraftorte einweihen, macht euch auf zu euren persönlichen Kraftorten im Gasteinertal, lasst Stress und Hektik des Alltags einfach mal hinter euch und tankt neue Energie für die kalte Jahreszeit! Ich freue mich auf ganz bewusste Tage fürs Ich, voller Energie und Achtsamkeit. Bei einer unverbindlichen Anfrage beraten mein Team und ich euch gerne zu eurem individuellen „Kraft-Paket“ für den Urlaub im Gasteinertal.

Bis bald in Bad Hofgastein!

Eure Tina Maria Verdi

P.S.: SAVE THE DATE: Von 30. Mai bis 2. Juni 2019 könnt ihr im Rahmen des Workshops „Werde Kraftortfinder mit Alfred Silbergasser“ wieder gemeinsam mit unserem Naturmenschen auf die Suche nach eurem persönlichen Kraftort im Gasteinertal gehen und bewusste Momente fürs Ich erleben. Nicht verpassen!

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.