NEU AB WINTER 2019/20 IN KAPRUN: DIE 3K K-ONNENCTION & DIE SKI ALPIN CARD

Auf diesen Winter 2019/20 kann man sich wirklich freuen – und dafür gibt’s gleich mehrere Gründe: Die neue 3K K-onnection geht ab dem 30. November in Betrieb und ermöglicht damit die Verbindung von Kaprun, Maiskogel und Kitzsteinhorn – der direkte Weg auf den Gletscher, zu einem einzigartigen Ski-in/Ski-out-Erlebnis und 100 % Schneesicherheit! Und nicht nur das: Mit der neuen Ski Alpin Card eröffnen sich gleich 3 Top-Skigebiete für ein maximales Bergerlebnis. Wenn das nicht goldene Aussichten sind…

Ein Traum wird wahr: Die 3K K-onnection

Direkt von Kaprun aus hinauf auf den Gletscher am Kitzsteinhorn schweben und sich von dort aus ins Pistenerlebnis stürzen… – Klingt nach einem schönen Traum? Ab dem 30.11.2019 wird dieser Wirklichkeit, wenn die 3K K-onnection den Betrieb aufnimmt und 2 Seilbahnen erst auf den Maiskogel und von dort auf den Langwiedboden ins Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn führen. Die MK Maiskogelbahn wurde bereits im Winter 2018 eröffnet und wird nun von der hochmodernen Dreiseilumlaufbahn 3K, der ersten in Salzburg, ergänzt. Es gibt dabei zwei Einstiegsmöglichkeiten: Einmal am Kaprun Center und einmal beim Gletscherjet Tal. Ganze 2.261 Höhenmeter und 12 Kilometer Seilbahnstrecke werden auf dem Weg nach oben überwunden. Tatsächlich handelt es sich um die längste Seilbahnachse und die längste Höhendifferenz in den gesamten Ostalpen. Vor allem aber ist die 3K K-onnection ein Garant für ein einzigartiges Berg- und Skierlebnis!

Ski-in/Ski-out: Von Kaprun direkt auf den Gletscher

Ganz klar, dass sich durch die neue 3K K-onnection für den Skiurlaub vielfältige neue Angebotsvarianten und Vorteile eröffnen, die jedes Skifahrerherz doppelt so schnell schlagen lassen. So ist das Ski-in/Ski-out-Erlebnis wohl noch nie so schön gewesen wie jetzt: Einfach in Kaprun auf 768 m austeigen und auf 3.029 m wieder aussteigen, ohne andere Transportmittel nutzen zu müssen. Und das Panorama, das sich Ihnen auf diesem Weg bietet, kann sich wirklich sehen lassen! 12 km lang dürfen Sie die unglaubliche Sicht auf die Salzburger Bergwelt und die Gipfel genießen und sich bereits Ihre Schwünge auf den Pisten unter Ihnen ausmalen. Durch die Gletscherskigebiet-Verbindung profitieren Sie dazu von 100% Schneesicherheit von Oktober bis Frühling. Die Vielfalt an verschiedenen Pistenvarianten steigt somit beträchtlich an – ein Genuss für Groß & Klein, Skifahrer, Snowboarder und Freerider!

1 Ticket – 3 Regionen: Die neue Ski ALPIN CARD

Tatsächlich ist die 3K K-onnection nicht die einzige Neuerung diesen Winter. Hinzu kommt nämlich auch der neue Ticket-Verbund der drei Top-Skigebiete im Alpenraum Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, Schmittenhöhe Zell am See-Kaprun und Kitzsteinhorn. Mit einem einzigen Ticket stehen Ihnen nun unglaubliche 408 Pistenkilometer, 121 Seilbahn- und Liftanlagen, zahlreiche tolle Attraktionen und natürlich ein Gletscher zur Verfügung! Der neue Ticket-Verbund schafft Klarheit und Einheit bei den Preisen, denn für alle drei Skigebiete gelten nun dieselben Preise für Ski-Tageskarten oder Saison- und Jahrestickets wie dem 365 Classic und dem 365 Action. Die Ticketvarianten sind vielfältig, um auf alle möglichen Wünsche und Ansprüche eingehen zu können. So steht Ihnen ein schier unendliches Bergerlebnis inkl. Gletscher offen: Für jeden Geschmack, für jedes Alter, für jedes Können. Ein überregionales Winterabenteuer 2019/20 erwartet Sie jedenfalls in jeder Hinsicht!

Zur Eröffnung der neuen Seilbahnverbindung und des neuen Ticket-Verbundes haben wir für Sie einige attraktive DAS ALPENHAUS KAPRUN Pauschalangebote zusammengestellt, um allen Skibegeisterten gleich den Weg zu einem unvergesslichen Winterurlaub zu ebnen. Lassen Sie sich von all den einzigartigen Neuerungen in Kaprun begeistern und freuen Sie sich auf eine Winterauszeit, die es wirklich in sich hat!

Bis bald,
Ihre Tina Maria Verdi

 

Bild (c) Kitzsteinhorn

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.