• AUF ZUM LETZTEN SCHWUNG AM KATSCHBERG!

    Kaum zu glauben, wie die Zeit vergeht! Schon ist es Anfang März und die Tage bis zum Ende der Wintersaison am 29.3. sind gezählt. Aber kein Grund...

  • WELLNESS-AUSZEIT IM DAS ALPENHAUS KAPRUN

    Die Frühlingszeit weckt den Wunsch, neue Energien zu tanken und die Wintermüdigkeit abzuschütteln. Eine Wellnessauszeit im DAS ALPENHAUS KAPRUN kann helfen, die seelischen und körperlichen Kräfte zu...

  • FRÜHLINGSBEGINN AM KATSCHBERG

    Am 20.3.2020 ist es offiziell so weit: Der Frühling beginnt! Und wir können sagen: Am Katschberg lieben wir den Frühling! Denn jetzt beginnt eine herrliche Zeit mit...

  • NACHTERLEBNISSE AM KATSCHBERG

    Wer sagt eigentlich, dass man nachts nicht genauso gut den Winter am Berg erleben kann wie tagsüber? Am Katschberg wird jedenfalls auch zu späterer Stunde die Erlebnislust...

  • DAS LOIPENPARADIES KATSCHBERG & SALZBURGER LUNGAU

    Für manche dreht sich der Winter vor allem ums Skifahren. Kein Wunder, am Katschberg ist das schließlich ein richtiger Genuss! Daneben aber bietet die Region noch so...

Für manche dreht sich der Winter vor allem ums Skifahren. Kein Wunder, am Katschberg ist das schließlich ein richtiger Genuss! Daneben aber bietet die Region noch so viel mehr sportlich aktives Vergnügen im Schnee, wie z. B. beim Langlaufen! Über 100 km an Loipen stehen Ihnen im Salzburger Lungau zur Verfügung. Und das Schönste dabei: Direkt vor der Tür des DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640 tauchen Sie beim Langlaufen ein in die herrlich weiß verschneite Landschaft. So lässt es sich richtig genießen – und die Pisten werden Sie dabei (fast) nicht vermissen.

(c) Ferienregion Salzburger Lungau

Raus in den Schnee und auf die Ski…

… und zwar auf die Langlaufskier! Nicht immer muss es schließlich der Start auf die Piste sein, um Ihrem Tag am Katschberg glanzvolle Höhepunkte zu setzen und den Winter aktiv zu genießen. Von den vielen Aktivitäten am Katschberg ist Langlaufen dabei eine besonders Erlebenswerte. In der Region Katschberg-Rennweg, direkt vor der Tür des DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640, stehen Ihnen nämlich 25 bestens gespurte Loipenkilometer zum sanften Dahingleiten zur Verfügung, wie z. B. die Höhenloipe am Katschberg mit etwa 18 km: Ausgangspunkt dieser Tour ist der Parkplatz auf der Katschberghöhe, von dort geht es abwechslungsreich durch die weißgekleidete Natur über die Branntweiner- und Kösslbacheralm zum Wendepunkt Aineckstube auf einer Höhe von 1.532 m. Vor allem das Panorama über die Salzburger Bergwelt, das sich Ihnen am Weg bietet, ist einfach atemberaubend, dazu die erfrischend klare Luft und die sanfte Bewegung, die dem gesamten Körper gut tut… Das hat schon etwas für sich. Sportlich sind Sie hier zudem ebenfalls gefragt, denn es gibt einige anspruchsvolle Steigungen und Abfahrten zu meistern. Zur Belohnung wartet dann eine gemütliche Einkehr in eine der Hütten…

(c) Ferienregion Salzburger Lungau

Loipen, Loipen, Loipen – willkommen im Salzburger Lungau!

Und wissen Sie was? Das ist noch nicht alles! Das Salzburger Lungau kann sich nämlich zu Recht ein wahres Loipenparadies nennen – denn über 100 Loipenkilometer, klassisch und Skating, warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Stellen Sie sich nur vor, in tiefverschneiten, sonnenverwöhnten Tälern auf Langlaufskiern dahinzugleiten und die gesunde Luft einzuatmen. Da kommt die innere Ruhe fast wie von selbst. Sonnenstrahlen glitzern auf Eis- und Schneekristallen. Weit schweift der Blick über die majestätisch weißen Gipfel. Je nach Wunsch und Anspruch stehen Ihnen verschiedene Schwierigkeitsgrade zur Verfügung und damit die perfekten Bedingungen, um Technik, Geschwindigkeit und Ausdauer ideal zu trainieren. Zudem können Sie auch hier mit Schneesicherheit rechnen, denn neben der Höhenloipe am Prebersee und in Schönfeld gibt es auch eine 6 km beschneite Höhenloipe in Lignitz in Mariapfarr sowie die beschneite Petersbründlloipe.

Übrigens: Mit der LungauCard Winter (gültig bis 1 Woche nach Ostern), die Sie kostenlos direkt bei Ankunft im DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640 erhalten, stehen Ihnen alle Langlaufloipen im gesamten Salzburger Lungau zur freien Verfügung!

Winter aktiv – so geht’s am Katschi

Langlaufen ist etwas für Körper und Seele. Durch die Bewegung werden nämlich alle Muskeln im Körper trainiert, zudem werden die Gelenke geschont und die Verletzungsgefahr damit deutlich verringert. Hinzu kommen die klare Luft und die Natur rundum, die sich wie eine Heilsalbe auf die Psyche auswirken und Sie zur Ruhe kommen lassen. Beim Langlaufen können Sie so in der sanften Schönheit der Salzburger Berge im Rhythmus der Bewegungen ganz einfach mal abschalten. Neben dem Langlaufen können Sie alternativ auch Winter- oder Schneeschuhwanderungen unternehmen, direkt vom DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640 aus. Auch diese sind bestens geeignet, um den Winter aktiv zu genießen und stille Orte zu entdecken, an die man sonst nicht so leicht gelangt. Wer sein Wintererlebnis gerne mit Action würzt, wird sich beim Rodeln richtig wohlfühlen, ebenso reizen Skitouren, Winterausflüge zu Pferd u.v.m.

Winter am Katschberg – das bedeutet längst nicht nur Skifahren! Genießen Sie die Urlaubszeit im DAS ALPENHAUS KATSCHBERG.1640 einmal auf andere Art und Weise und entdecken Sie die zahlreichen Loipen im Salzburger Lungau auf einer schönen Langlauftour! Denn Vielfalt und Natur – das macht den Winter am Katschberg erst richtig aus.

Bis bald,
Ihre Tina Maria Verdi

 

Bilder: (c) Ferienregion Salzburger Lungau

Tiefverschneite Gipfel und Berge, unberührte Schneedecken, sanfte Ruhe und blauer Himmel: Skitouren sind die beste Möglichkeit, in die winterliche Bergwelt einzutauchen und dabei der Natur ganz nah zu kommen. Gleichzeitig betätigt man sich sportlich und hält sich fit. Ein ganzheitliches Erlebnis, das Genuss für Körper & Seele bedeutet. Ein Glück für Sie, dass Sie rund um DAS ALPENHAUS KAPRUN die Wahl zwischen zahlreichen verschiedenen Touren haben – ob am Kitzsteinhorn oder am Ronachkopf…

(c) Gletscherbahnen Kaprun AG

Skitourengeher – am Puls der Natur

Skitouren: Das bedeutet, auf Skiern mit Fellen den Berg zu erklimmen, sich langsam, aber stetig durch stille Schneelandschaften Höhenmeter für Höhenmeter emporzuarbeiten. Es bedeutet aber auch, rauschende Abfahrten auf feinstem Pulverschnee oder gleißendem Firn zu erleben. Skitouren vereinen Naturerlebnis und prickelndes Abenteuergefühl miteinander. Es ist ein ganzheitlicher Sport, bei dem der gesamte Körper von den Armen, dem Oberkörper bis zu den Beinen, beansprucht wird. Vor allem aber ist man auf Skitouren der Natur so nah wie nie und kommt auch innerlich zur Ruhe. Rund um das Kitzsteinhorn führen zahlreiche Touren hoch hinauf – von markierten Touren im Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn und am Skitourenberg Ronachkopf bis zum „echten“ Skitourenerlebnis in freiem, alpinem Gelände. Um Ihnen die Qual der Wahl zu erleichtern, verraten wir Ihren ein paar lohnende Touren für Ihren Urlaub im DAS ALPENHAUS KAPRUN.

Skitouren rund ums Kitzsteinhorn

Wenn Sie direkt im Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn Ihre Skitour starten wollen, stehen Ihnen die beiden beliebten Skitouren „Schneekönigin“ und „Eisbrecher“ offen. Beide beginnen am Langwiedboden und führen von dort an der Piste entlang nach oben. Die „Schneekönigin“ endet schließlich nach 474 hm beim Alpincenter, während die „Eisbrecher“-Tour noch über 1.019 hm bis zur Bergstation des Maurerlifts führt. Beide überzeugen dank der Höhenlage durch tolle Trainingseffekte und atemberaubende Ausblicke.

Ebenso ans Herz legen können wir Ihnen die Skitour auf den Ronachkopf in Thumersbach – der Berg für Skitourengeher schlechthin. Hier können Sie bequem auf präparierten Aufstiegsspuren aufsteigen und beim Abfahren eine richtig schöne Piste genießen. Insgesamt ist die Strecke etwa 2,5 km lang mit einem Höhenunterschied von 500 m. Highlights sind die herrlichen Panoramen – so wird das Beste aus den beiden Welten Sport und Natur miteinander vereint. Die Strecke eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene.

Ein absoluter Klassiker in der Region ist zudem der Tristkogel mit Ausgangspunkt bei der Gondelstation Langwiedboden am Fuße des Kitzsteinhorns. Von dort aus geht es durch wunderschönes, unberührtes Gelände in etwa 3 h zum Gipfel empor – mit einem herrlichen Panorama und einem wunderbaren Abfahrtserlebnis als Belohnung. Aufgrund des steilen Gipfelanstiegs hält diese Tour einen besonderen Kitzel bereit, dem sich vor allem fortgeschrittene Tourengeher gerne stellen.

(c) Gletscherbahnen Kaprun AG

Tipps & Tricks für Ihre gelungene Skitour

Jede Skitour, egal ob sie auf markierten Wegen oder in alpines Gelände führt, sollte gut geplant werden. Wetter- und Pistenverhältnisse sowie Lawinenbedingungen spielen dabei natürlich eine große Rolle. Auch die richtige Ausrüstung ist sehr wichtig: Achten Sie z. B. darauf, warme Wechselkleidung mitzunehmen, um ein Auskühlen nach dem Aufstieg zu verhindern. Wenn sie Kleidung aus mehreren Schichten tragen, können Sie sich zudem auch leicht auf wechselnde Temperaturen einstellen. Unverzichtbar für jede Tour sind Brille und Helm, ein Rucksack für Proviant und Reservekleidung, ein LVS (Lawinen-Verschütteten-Suchgerät), Kartenmaterial & Toureninformation und ein Mobiltelefon mit Notfallnummern. Gerne beraten wir Sie im DAS ALPENHAUS KAPRUN zur Ausrüstung und informieren Sie zu den aktuellen Bedingungen am Berg. Falls Sie auf das Know-how eines professionellen Bergführer-Profis vertrauen wollen, haben Sie in Kaprun außerdem die Möglichkeit, an geführten Skitouren teilzunehmen.

Skitouren rund ums Kitzsteinhorn sind ein ganz besonderer Natur- und Sporterlebnis: Verbringen Sie Ihren Winterurlaub im DAS ALPENHAUS KAPRUN und entdecken Sie auf Fellen die atemberaubende, weiß verschneite Bergwelt…

Bis bald,

Ihre Tina Maria Verdi

Haben Sie zu Neujahr auch Vorsätze gefasst? Wenn „Mehr Bewegung“ auf Ihrer Liste für 2020 steht, sind Sie im DAS ALPENHAUS KAPRUN genau richtig! Nur wenige Schritte von unserem Haus entfernt geht es dank neuer 3K K-onnection über den Maiskogel direkt auf den Kitzsteinhorn Gletscher. So erreichen Sie schnell und bequem Ihr neues, natürliches „Fitness-Studio“. Denn wo sollte Bewegung schöner sein als in den Bergen? Skifahren, Skitouren, Schneeschuhwandern, rodeln – rund um Kaprun finden Sie unzählige Möglichkeiten, aktiv und bewegt ins neue Jahr zu starten.

Denn eines ist sicher: Bewegung hat sehr viele positive Effekte auf den Körper! Muskelmasse wird auf- und Fett abgebaut, der Körper besser durchblutet, die Knochen gestärkt, der Schlaf fällt erholsamer aus, der Puls wird gesenkt und – nicht zuletzt! – die Psyche profitiert von Bewegung und Sport außerordentlich. Gute Stimmung, Stressresistenz, Burn-out-Prophylaxe. Mehr Gründe für einen Aktivurlaub in Kaprun braucht man doch wirklich nicht, nicht wahr?

(c) Kitzsteinhorn

Sonnenvitamine tanken in Kaprun

Zum Gesundsein und -bleiben gehört aber auch die optimale Versorgung mit Mineralstoffen und Vitaminen dazu. Das funktioniert nicht immer nur über die Nahrung. Wenn im Winter die Tage kürzer sind, ist es besonders wichtig, genügend Zeit in der Sonne zu verbringen. Denn ohne Sonne, kein Vitamin D! Vitamin D benötigen wir für die Knochen, das Immunsystem, die Muskulatur und auch als Schutz gegen Krebs.

Nur gut, dass Sonnentage am Kitzsteinhorn ohnehin ein absoluter Genuss sind. Und wenn man weiß, dass nicht nur das Skifahren, sondern auch die Pause auf der Sonnenterrasse einen positiven Effekt auf die Gesundheit hat, ist das Sonnenbaden gleich noch einmal schöner!

Zum Sonne tanken empfehlen wir übrigens die windgeschützte Terrasse im Restaurant Gletschermühle auf 2.450 Metern. Die müssen Sie unbedingt besuchen!

Gipfelwelt 3000 – mit Blick auf die Welt

(c) Kitzsteinhorn

Dreitausendern zum Greifen nahe sein – das geht am besten auf den beiden Aussichtsplattformen auf über 3.000 Metern Höhe am Kitzsteinhorn: hier bietet sich Ihnen ein unvergleichliches Panorama auf die Salzburger Bergwelt mit all ihren majestätischen, schneebedeckten Gipfeln! Die Plattform „Top of Salzburg“ ist für jeden bequem mit Seilbahnen erreichbar – dazu ist sie noch der Höchste, für alle problemlos zu erreichende Punkt im Salzburger Land und im gesamten Nationalpark Hohe Tauern. Es gibt wohl kaum jemanden, dem bei dem Anblick nicht der Mund offen stehen bleibt. Mit speziellen Fernrohren blicken Sie auf die umliegende Bergwelt und erfahren dabei auch, wie die verschiedenen Gipfel heißen.

Für den perfekten Schnappschuss sorgt der automatische Photopoint. Hinstellen, lächeln und später einfach kostenlos von der Webseite laden. C’est magnifique!

Specials im Winter 2020

(c) Kitzsteinhorn

Mit der 3K K-onnection eine neue Seilbahnverbindung, mit der Ski Alpin Card eine neue Verbund-Skikarte – diese Saison hält so einige Specials für Sie in petto.

Da wollen wir natürlich nicht fehlen – DAS ALPENHAUS KAPRUN hat eigens für Sie Pauschalangebote zusammengestellt, um Ihnen die Entscheidung für Ihren Winterurlaub noch einfacher zu machen.

Lassen Sie sich von all den einzigartigen Neuerungen in Kaprun begeistern und freuen Sie sich auf eine Winterauszeit, die es wirklich in sich hat!

 

Bis bald,

Ihre Tina Maria Verdi

 

 

Das neue Jahr 2020 ist da! Wir hoffen, dass auch Sie gut gerutscht und im neuen Jahr angekommen sind und wünschen Ihnen noch einmal viel Glück, Gesundheit, Erfolg, Freude und einzigartige Erlebnisse für 2020. Hier bei uns im Salzburger Land in den DAS ALPENHAUS HOTELS & RESORTS in Kaprun, im Gasteinertal und am Katschberg erwartet Sie in den nächsten Tagen, Wochen & Monaten so einiges: Traditionelles, Entspannendes, Genussvolles… Ein Ausblick auf all das Kommende lohnt sich jedenfalls allemal – und den möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten!

Das neue Jahr 2020 ist da!

Überall wurde das neue Jahr 2020 zu Silvester gebührend begrüßt, so auch bei uns in den DAS ALPENHAUS HOTELS & RESORTS. In Kaprun, im Gasteinertal und am Katschberg haben wir gefeiert und gelacht, genussvolle Gala-Dinners haben dem Jahr einen letzten kulinarischen Höhepunkt verpasst und zum Schluss haben natürlich die Korken geknallt und wir haben das Feuerwerk am Himmel bewundert. Jetzt ist es also da, das Jahr 2020. Jetzt liegt wieder ein ganzes Jahr vor uns, das sich mit allerlei Schönem füllen lässt. Mit Erlebnissen in der Natur im Salzburger Land, beim Genießen und Entspannen, Wohlfühlen und einfach Sein. Ein neues Jahr, um das Leben in den Bergen näher kennen zu lernen. Und begleitet von Traditionen & Brauchtum, wie wir sie im Salzburger Land seit jeher schätzen und hochhalten, beginnt das neue Jahr gleich auf eine besondere Art & Weise…

Traditionen & Bräuche zum Jahresbeginn im Salzburger Land

Bestimmt haben Sie schon bemerkt, dass, egal ob in Kaprun, in Bad Hofgastein oder am Katschberg, Traditionen einen hohen Stellenwert haben. So gibt es nicht nur in der Weihnachtszeit, sondern auch nach Silvester einige Bräuche, die uns ins neue Jahr geleiten und uns Halt & Sicherheit bieten. Einer dieser Bräuche ist das „Räuchern“ in den Raunächten. Diese beginnen bereits am 25.12. und werden bis zum 6.1. fortgeführt. Dabei geht der Hausherr/die Hausherrin mit einer gusseisernen Pfanne, auf der Zweige und Harze erhitzt und zum Rauchen gebracht werden, durch Haus und Hof, bis zum Stall. Der wohlriechende, würzige Rauch verbreitet sich in allen Räumen, während hinter dem Räucherer der Rest der Familie geht und laut betet. Dieser Brauch dient dazu, das Böse zu vertreiben.

Im DAS ALPENHAUS GASTEINERTAL führt Alfred Silbergasser traditionell das „Räuchern“ aus, um das Schlechte zu verbrennen und das Gute zu rufen. Auch in der Nähe des DAS ALPENHAUS KAPRUN, auf der Burg Kaprun, wird am 5.1. die Raunacht gefeiert: Dabei führen die Kapruner Schiachperchten einen Feuertanz vor und verjagen mit dem Gerassel ihrer Ketten das Böse. Unterstützt werden sie durch das Kapruner Bläserduo und die Kapruner Sternsinger, der Eintritt ist frei. Bis zum 6.1. ziehen zudem die Hl. Drei Könige durch das Salzburger Land – Buben und Mädchen, die als Sternsinger die frohe Weihnachtsbotschaft von der Geburt Jesu den Menschen überbringen, Friedens- und Segenswünsche aussprechen und Spenden für Menschen in Not sammeln.

Neues Jahr – neue Erlebnisse in den DAS ALPENHAUS HOTELS & RESORTS

Es sind die besonderen Momente, die uns immer wieder das Leben schätzen lassen, auch wenn uns oft Mühe und Anstrengung im Alltag erwarten. In den DAS ALPENHAUS HOTELS & RESORTS bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich während des Jahres Zeit zu nehmen, für sich, Ihre Wünsche und Ihr Wohlbefinden, egal ob es Sie nach ausgelassenem Skifahren verlangt, entspannenden Spaziergängen, erfrischenden Wanderungen in den Bergen, Bike-Touren, wohltuender Wellness oder regionalem kulinarischem Genuss. 2020 steht Ihnen offen, sich diese Auszeit bewusst zu nehmen und sich etwas Gutes zu tun. Die DAS ALPENHAUS HOTELS & RESORTS laden Sie ein, die Vielfalt im Leben zu schätzen, gesunde Lebensart und alpinen Lifestyle ganz nah zu erleben. Die besonderen Momente. Das Glücksgefühl am Ende eines Tages. Das Gefühl, aufzuwachen, und alles tun zu können.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr 2020 und freuen uns, wenn Sie mit uns in den DAS ALPENHAUS HOTELS & RESORTS viele solcher besonderen Momente in diesem Jahr erleben. Denn dazu ist es schließlich da. Und es kann nie genug davon geben.

Bis bald,

Ihre Tina Maria Verdi