WINTERBLUES ADE: MIT NATURGENUSS UND AKTIVSEIN IM ALPENHAUS GASTEINERTAL

Der Winter – eine Jahreszeit, die neben weißer Schneeschönheit und kuscheligen Stunden auch für ihre Kälte, Dunkelheit und kurzen Tage bekannt ist. Für viele bedeutet das, selbst in düstere Stimmung zu verfallen, sich müde und antriebslos zu fühlen und am liebsten gar nicht mehr vor die Tür zu gehen – das ist der Winterblues, der uns heimsucht. Aber das muss nicht so sein: Im DAS ALPENHAUS GASTEINERTAL kennen wir das beste Rezept gegen das Winter-Tief. Von ausgiebiger Bewegung in der Natur bis zu den sanften Massagen…

„Alle Jahre wieder“ – Sagen Sie dem Winterblues den Kampf an!

Wer von uns kennt es nicht: Die Tage im Winter werden immer kürzer, die Sonne lugt nur selten hinter den Wolken hervor und bei den kalten Temperaturen kommt man ganz leicht ins frösteln – kein Wunder, dass die Wintermonate mal die Stimmung trüben können oder man vielleicht sogar in ein kleines Winter-Stimmungsloch fällt. Wir im DAS ALPENHAUS GASTEINERTAL sagen deprimierenden Wintertagen Ade und geben Ihnen ein paar wertvolle Tipps, wie Sie mit dem Winterblues am besten umgehen – oder ihn erst gar nicht aufkommen lassen.

Raus in die Natur, Bewegung und bewusster Genuss

Rausgehen wirkt Wunder! Wer sich viel im Freien bewegt oder auch nur regelmäßig spazieren geht, tut nicht nur viel für den Körper, sondern auch für das psychische Wohlbefinden. Eine halbe Stunde täglich in der herrlich frischen Luft, egal bei welchem Wetter, reicht schon aus, um der Winterdepression den Wind aus den Segeln zu nehmen. Zudem bieten im DAS ALPENHAUS GASTEINERTAL Yoga-Kurse eine wirksame Möglichkeit, wieder zurück zur Harmonie zu finden. Die sanften, bewussten Bewegungen helfen, innerlich zur Ruhe zu kommen und sich wieder lebendig zu fühlen. Aber auch eine bewusste, gesunde Ernährung kann wahre Wunder wirken – denn Genuss am Gaumen ist ebenso eine Streicheleinheit für die Seele. So lädt die regionale Gourmetküche in unserem Restaurant dazu ein, wieder neue Energien zu finden und sich an den schönen, genussvollen Dingen zu erfreuen – das zaubert immer ein Lächeln aufs Gesicht!

Winterblues und Gasteinertal? – Ein Widerspruch!

Im schönen Gasteinertal, inmitten der Natur und der Berge, scheint der Winterblues geradezu ein Fremdwort zu sein. Für unsere Hausdame Margit Ofner ist das jedenfalls so – aber sie verrät Ihnen einfach am bestens selbst, warum:

„Mein Name ist Margit Ofner. Seit ich denken kann, bin ich in der Gastronomie tätig und nun schon seit über 20 Jahren leidenschaftliche Hausdame im DAS ALPENHAUS GASTEINERTAL. Seitdem ich hier bin, erfülle ich meine Aufgaben jeden Tag voller Leidenschaft und bin stolz darauf, ein Teil des großen Ganzen zu sein. Und würde man mich persönlich fragen, so würde ich behaupten, dass die Wörter Gasteinertal und Winterblues gar nicht zueinander passen: Schon am Morgen beginne ich meinen Tag mit einem Lächeln, wenn ich bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein den ersten Spaziergang an der Ache in Richtung Alpenhaus zur Arbeit mache, mit Blick auf die zauberhafte Kulisse der Berge. Düstere Winterblues-Gefühle kommen da erst gar nicht auf!

Auch der herrliche Ausblick aus den Zimmern erfüllt einen stets mit so viel Wärme und Freude. Zudem bietet das Gasteinertal eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich selbst zu finden, sich treu zu bleiben und gut gelaunt zu sein. Natürlich sind die Glieder manchmal träge und müde – aber auch hier wird bei uns eine Vielzahl an Anwendungen angeboten. Meiner Meinung nach ist besonders eine entspannende Massage bei unserer lieben Renate das beste Mittel gegen Trägheit. Danach fühlt man sich fast wie neugeboren und man kann die natürliche Schönheit des Tales umso mehr genießen.

Und sollte sich doch ein kleiner Blues bemerkbar machen, so freue ich mich jeden Tag auf mein zu Hause, wo meine drei Katzen voller Sehnsucht auf mich warten und mein Hase mich mit viel Liebe begrüßt. Mit ihnen gemeinsam kann ich Ruhe und Geborgenheit finden…

Sie sehen: Der Winterblues muss nicht sein – man kann ihm mit simplen, aber schönen Dingen ganz einfach ade sagen. Im DAS ALPENHAUS GASTEINERTAL bieten sich Ihnen die Kraft der Natur und die vielen Möglichkeiten zur Bewegung und Genuss an, um sich wieder glücklich, stark und gesund zu fühlen. Aber am besten, Sie probieren es selbst aus und genießen ein paar schöne Tage bei uns. Danach kann Ihnen die dunkle Winterzeit nicht mehr das Gemüt verdüstern – versprochen!

Bis bald in Bad Hofgastein!

 

Beitragsbild: (c) Gasteinertal Tourismus

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.